Zur Karte87 - Volkmarskeller

087 VokmarskellerRegion: Blankenburg

Quelle: Harzer Wandernadel

Über einen oberhalb des Wanderweges mit einem Geländer versehenen Aufstieg

gelangen Sie zu einer natürlichen Karsthöhle und Quelle mit künstlichen Erweiterungen und ehemals hochmittelalterlichen Einbauten. Die erste nachweisbare Nutzung erfolgte durch die Einsiedlerin (Incluse) Liutbirg in der Mitte des 9. Jahrhunderts. Aufgrund von Umgebungsfunden ist eine prähistorische (heidnische) Nutzung wahrscheinlich. Rechts von der Höhle befindet sich ein weiterer Weg, der hinauf führt auf das Dach der Höhle. Die sich hier befindlichen Mauerreste lassen eine Besiedlung erahnen.