Alles über Komoot Premium

. TPL_WARP_MODIFIED .

Worum geht's?

Die ist kein Test, sondern ein Blick auf die Features von Komoot Premium. Diese schauen wir uns als erstes gemeinsam an und anschließend werde ich dir noch deine brennensten Fragen beantworten. Gibt es Komoot jetzt nur noch im Abo? Was ist mit meinen gekauften Maps und wie viel kostet Premium? Welche Einschränkungen für Premium gibt es im Moment?

Erster Blick

Schauen wir in den Account, so siehst du sofort, das Interface im Webbrowser bleibt gleich. Für die Premium-Features gibt es einen eigenen Menüpunkt. Auch das App-Interface bleibt gleich, hier wurde nur das Regionen Menü gegen das Premium Menü getauscht, welches in der App hauptsächlich zur Info dient.

Sportartspezifische Karten

Das erste Premium-Feature findest du bereits im Routenplaner. Hier bietet dir Komoot Premium sportartspezifische Karten an, die ich dir kurz etwas näher zeigen möchte. Für die Sportarten Wandern und Radfahren gibt es in Komoot Premium sportartspezifische Karten, welche auch in der App angezeigt und gespeichert werden können. Beim Wandern sind Europäische Fernwanderwege und überregionale Wanderwege farblich gekennzeichnet und auch beschriftet. Die Schwierigkeitsgrade werden nach der Skala des Schweizer Alpen Clubs angezeigt.

Für Tourenradfahren und Gravelbike wird eine Fahrradkarte eingeblendet. Auf ihr sind die D-Radwanderwege und regionale Radwanderwege farblich hervorgehoben und beschriftet. Für Mountainbike und Mountainbike alpin wird eine MTB-Karte eingeblendet. Hier werden offizielle Mountainbike Routen und die Trails nach Schwierigkeit verschieden farbig dargestellt. Für Rennradtouren wird die Komoot-Standardmap eingeblendet. Du planst deine Touren wie im Routenplaner wie bisher. Eine Unterstützung zur gezielten Nutzung von gekennzeichneten Wegen gibt es bisher noch nicht.

Du kannst die Karten auch gezielt über das Karten-Layer Menü aufrufen. Hier hast du neben den herkömmlichen Karten in Komoot Premium die Wanderkarte, die Fahrradkarte und die Mountainbike Karte zur Auswahl. Ein detailierte Beschreibung der Farbcodes und Tourendefinitionen findest du in der Hilfe unter dem Punkt Legende.

Mehrtagestouren

Ebenfalls neu ist die Möglichkeit der Planung von Mehrtagestouren in Komoot Premium. Im Premium Menü wirst du gezielt geführt. Hier kannst du zum Beispiel aus 150 redaktionell fertig geplanten Touren wählen, eine bereits geplante Tour zur Erstellung einer Mehrtagestour verwenden, einen GPX-Track von extern nutzen oder mit der Planung bei Null beginnen.

Du kannst auch im Routenplaner eine Mehrtagestour starten. Plane wie bisher von A nach B. Dann erscheint oben rechts die Möglichkeit, aus deiner geplanten Route eine Mehrtagestour zu erzeugen. Du kannst dann die Anzahl der Tage und deinen Fitnesslevel einstellen. In der Liste der Etappen kannst du jede einzelne editieren. Nachfolgende werden angepasst. Über den Punkt Übernachtung hinzufügen, kannst du aus Listen von Übernachtungsorten auswählen. Eine Buchung über Komoot ist aber nicht möglich. Nach Fertigstellen erzeugt Komoot deine Mehrtagestour in Form einer Collection.

Collections

Das bringt uns schon zum nächsten Premium-Feature. Du kannst jetzt eigene Collections in Form von Mehrtagestouren, Tourensammlungen und Highlights erstellen. Für jede Collection kannst du den Namen und die Beschreibung selbst wählen, ein Titelbild für die Collection kannst du ebenfalls aus den Highlights auswählen oder ein eigenes Bild hochladen. Die Collection kann auch geteilt werden und erscheint in deinem Profil. Collections kannst du für geplante und gemachte Touren erzeugen. Das Feature ist auch in der App nutzbar.

Wetter

Du kannst dir jetzt zu deiner geplanten Tour alle relevanten Wetterdaten anzeigen lassen. Nach Auswahl der Zeit stehen dir Informationen zu Temperatur, Niederschlag, Wind und Sonnenschein zur Verfügung. Bei Klick auf "mehr" werden Verlaufskurven und beim Wind die Richtung mit Pfeilen dargestellt. Diese Informationen sind auch während der Tour in der App abrufbar. Die Windrichtung wird auch auf der Karte dargestellt. Sehr hilfreich sind die Smarttipps, welche dich auf Ausrüstungsgegenstände wie z.B. eine Regenjacke bei hoher Regenwahrscheinlichkeit oder auf Ankunft im Dunkeln und andere wichtige Faktoren hinweisen.

Nice to have

Das war noch nicht alles, was Komoot Premium zu bieten hat. Hier kommen noch ein paar Nice to haves, wie z.B. einem Premium Versicherungsschutz über die Axa, welcher u.a. vor Ort Reperaturen, Ersatz, Schutz bei Diebstahl und Beschädigung, Krankenrücktransport, Bergung u.v.m. beinhaltet. Ein weiteres Nice to have sind die Premiumrabatte bei Partnern wie Fahrrad.de oder Campz.de. Aus meiner Sicht das wichtigste zusätzliche Premium Feature das weltweite  weltweiten Kartenpaket für Offline und Sprachnavigation.

Fragen

Neben den Features stellen sich jetzt einige brennende Fragen.

  • Was kostet Komoot Premium? 59,99 € im Jahr. Inhaber des Komplettpakets bekommen einen 50%igen Discount auf das 1.Jahr.
  • Gibt es Komoot nur noch als Abo? Nein. Die bewährte Version mit Kauf von Paketen wird es weiter geben. Sie soll sich künftig Komoot Maps nennen. Komoot Premium ist ein Upgrade.
  • Was passiert mit meinen Karten, wenn ich Komoot Premium kündige? Alle gekauften Pakete bleiben dein Eigentum. Nach Kündigung von Komoot Premium kannst du diese weiter nutzen. Durch Premium kaufst du keine Karten Pakete, du nutzt diese während der Laufzeit deines Abos.
  • Wird die Entwicklung an Komoot Maps eingestellt? Nein, es wird weiter Kartenupdates und neue Features für Komoot Maps geben.
  • Gibt es Einschränkungen bei Komoot Premium? Ja. In iOS kannst du vorerst kein Premium aktivieren. Du musst dies am Desktop ausführen. In iOS kannst du keine Mehrtagestouren planen, du musst dies am Desktop tun.

Der Premiumschutz gilt vorerst nur für Nutzer aus Deutschland und Österreich.

 

In meinem Video zeige ich dir Komoot Premium Schritt für Schritt und stelle dir dort die neuen Features des beliebten Routenplaners vor. Und wenn noch Fragen offen sind, stellst du die am besten direkt bei YouTube unter dem Video.

Tags: Komoot Tutorials Komoot Premium

Komoot - Schritt für Schritt Tutorials

Komoot - Premium Anleitungen

KomootHier findest du alle Anleitungen für Komoot Premium

 

  1. Über Komoot Premium
  2. Collection erstellen
  3. Mehrtagestouren