Zur Karte154 - Dreibrodestein

154 herbstRegion: St. Andreasberg

Quelle: Harzer Wandernadel

Der Dreibrodestein (641m ü. NN) liegt zwischen St. Andreasberg und Sonnenberg und ist ein Naturdenkmal.

Vom Parkplatz aus gelangen Sie auf eine Lichtung zwischen den Tannen und stehen vor dem riesigen Granitfelsen, der durch seine Urkraft eine wunderbare Kulisse für ein schönes Harzfoto schafft. Die Granite stehen für die typische Verwitterungsform: große quaderförmige Blöcke (Wollsäcke) liegen eingebettet in rötlichbraunem Sand. Gleich neben dem Rastplatz befindet sich noch ein Kriegsdenkmal.

Harzer Bergwald Tourempfehlung zu dieser Stempelstelle:

Spuren von Hexen und Bergmännern